Startseite Wissen Regionale Vortragsreihe Innovation – „Wissen to go“

Regionale Vortragsreihe Innovation – „Wissen to go“

von wirtschaftstelegraph

Die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) hat zusammen mit der Hochschule Pforzheim und dem Digital Hub Nordschwarzwald die Vortragsreihe „Wissen to go“ initiiert. Mit dem attraktiven Veranstaltungsformat sollen die Weichen gestellt werden, um Strukturen und Prozesse eines effizienten Innovationsmanagements kennenzulernen und im Unternehmen mit Begeisterung und Struktur einzusetzen.

Unternehmen im Nordschwarzwald schöpfen aus einer ausgeprägten Innovationskraft, die im Hinblick auf Trends und Technologien sowie bei weltweiten Veränderungen auf den Märkten existenziell ist. Die fortschreitende Digitalisierung in allen unternehmerischen Bereichen, der verschärft wettbewerbsbedingte Kostendruck und der akute Fachkräftemangel fordert innovative Entscheider und Lenker immer wieder aufs Neue heraus, das Kreativpotenzial abzurufen: „Sind innovative Prozesse auch in der Zukunft vorausschauend steuerbar, organisierbar und lenkbar?“

Um Antworten auf diese Fragstellungen zu geben, ist die Idee dieser Veranstaltungsreihe entstanden. Die Referenten des „Weiterbildungsprogramms Innovationsmanagement“ der Hochschule Pforzheim tragen an drei Terminen im Nordschwarzwald vor:

1. Industrial IoT – die Enabling Technologies hinter der Digitalisierung
Prof. Dr. Mike Barth
Donnerstag, 25.10.2018 – 17 bis 19 Uhr
Veranstaltungsort: Innotec, Blücherstraße 32, 75177 Pforzheim

2. Innovationsmanagement – kreative Ideensuche oder einfach nur harte Arbeit?
Prof. Dr. Claus Lang-Koetz
Donnerstag, 08.11.2018 – 17 bis 19 Uhr
Veranstaltungsort: Musikpavillon Villa Bauer, Philipp-Bauer-Weg 2, 75417 Mühlacker

3. Digitale Transformation – Neue Perspektiven und Fähigkeiten für Ihr Unternehmen
Prof. Dr. Peter Weiß
Donnerstag, 29.11.2018 – 17 bis 19 Uhr
Veranstaltungsort: Plastic InnoCentre, Geschwister-Scholl-Straße 10, 72160 Horb

Anmelden können Sie sich zu diesen kostenfreien Vorträgen per E-Mail bei Lars Schäfer: schaefer@nordschwarzwald.de

Bildquellen

Weitere spannende News