Startseite Wissen IHK s­­tartet mit Kolibri in eine neue Zukunft durch

IHK s­­tartet mit Kolibri in eine neue Zukunft durch

von wirtschaftstelegraph

Die IHK Mittleres Ruhrgebiet hat ein neues Logo. Es zeigt deutlich: Wir sind frech und mutig. Und: Wir wollen uns weiter verändern. Der neue Markenauftritt wird pünktlich mit Blick auf die bevorstehende Vollversammlungswahl im Herbst 2021 veröffentlicht. Zeitgleich gibt die IHK eine Broschüre mit Erfolgsgeschichten aus ihren Mitgliedsunternehmen heraus. Jetzt ist die Andersartigkeit der IHK Mittleres Ruhrgebiet auf den ersten Blick zu erkennen: Ein bunt schillernder Kolibri ist der neue Markenbotschafter der Kammer mit Sitz in Bochum.

Der agile Vogel ist Mittelpunkt des neuen Markenauftritts der IHK um Hauptgeschäftsführer Eric Weik. Der agile Kolibri symbolisiert, was die IHK Mittleres Ruhrgebiet schon seit einigen Jahren konsequent lebt: Wir nehmen jede notwendige Veränderung in Angriff, die uns weiterbringt.

„Wir machen nur noch das, was unseren Mitgliedern wirklich etwas bringt. Wir handeln nicht mehr nur noch aus Tradition oder weil wir etwas schon immer so oder so gemacht haben. Stehenbleiben gilt beim Veränderungsprozess nicht“, sagt Hauptgeschäftsführer Eric Weik. Erst im Dezember 2020 hatte die IHK Mittleres Ruhrgebiet einen drastischen Schritt verkündet: Als bisher einzige Kammer hatte sie ihre Mitgliedschaft im Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) für Ende 2021 gekündigt und stattdessen Reformen gefordert.

Erfolgsstories von Unternehmen aus der Region

Erste Erfolge ihrer Umstrukturierung präsentiert die IHK Mittleres Ruhrgebiet jetzt in der Broschüre „Circles“. Denn die neuen Strukturen der IHK haben auch bei Unternehmen aus der Region den Weg frei gemacht für innovative Ideen und Projekte. In den Erfolgsstories geht es unter anderem um Themen wie Kommunikation auf Augenhöhe, New Work und Zukunftsfähigkeit – und um das gemeinsame grüne Engagement von Unternehmen und IHK.

Werbung für die Wahl zur Vollversammlung

Mit dem neuen Markenauftritt und der Veröffentlichung der Erfolgsstories will die IHK Mittleres Ruhrgebiet auch um weitere Mitstreiter werben: Im Herbst steht die Wahl zur neuen Vollversammmlung, dem ehrenamtlichen Parlament der IHK, an: „Unser Changeprozess ist noch nicht beendet. Bei uns können Unternehmer viel bewegen und ihre Zukunft aktiv mitgestalten. Darum lohnt es sich bei uns mitzumachen“, so Eric Weik.

 

Bildquellen

  • IHK Vorausdenken Vorausgehen: IHK Mittleres Ruhrgebiet

Weitere spannende News