Startseite Wissen Haufe Herbst 2017: „Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)“

Haufe Herbst 2017: „Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)“

von wirtschaftstelegraph

EU-Datenschutzverordnung: Mit topaktuellem Wissen auf dem neuesten Stand

Am 25. Mai 2018 ist es soweit: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) tritt in Kraft. Nach langen Verhandlungen haben sich die EU-Länder damit erstmals auf ein einheitliches Datenschutzrecht geeinigt. Haufe bereitet Unternehmen und ihre Mitarbeiter mit topaktuellen Publikationen umfassend auf die Änderungen vor.

Es ist ein großer Wurf geworden: Die neue EU-DSGVO ist nicht nur eine der strengsten Datenschutzverfügungen weltweit. Sie hat auch eine sehr große Reichweite. Betroffen sind alle Unternehmen, die ihren Sitz in der EU haben, personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten und im Netz aktiv sind. Bis Mai 2018 müssen sie ihre Datenverwaltung sowohl im eigenen Netzwerk als auch in der Cloud anpassen. Ziel der Verordnung ist es, den Bürgern wieder mehr Kontrolle über ihre eigenen Daten zu geben. Und Verstöße können teuer werden: Sanktionen bis zu 20 Mio. Euro oder bis zu 4 Prozent des weltweiten Firmenumsatzes drohen bei Nichteinhaltung. Damit bei Vorbereitung und Umstellung alles rund läuft, unterstützt Haufe Unternehmen mit topaktuellen Fachbüchern aus den Bereichen HR, Management, Immobilien und Marketing.

Human Resources Das umfassendste Werk zum Thema legt Rechtsanwalt Dr. Axel von Walter vor. „Datenschutz im Betrieb“ ist ein juristisch fundierter und dennoch leicht verständlicher Leitfaden, der zeigt, wie zukünftig mit personenbezogenen Mitarbeiterdaten im Unternehmen umzugehen sein wird.

Immobilien Immobilienunternehmen arbeiten im großen Stil mit Mieterdaten – daher ist es auch hier unerlässlich, sich gründlich auf die neue Verordnung vorzubereiten. „Datenschutz in der Immobilienwirtschaft“ von Fritz Schmidt zeigt alle für die Branche relevanten Auswirkungen und erklärt, wie mit den Daten künftig umgegangen werden muss.

Management Im Bereich Compliance hat sich in den vergangenen Jahren bereits eine Menge verändert – nun werden die geltenden Vorschriften zusätzlich um die Vorgaben der DSGVO erweitert. Was das bedeutet, zeigt die aktualisierte Neuauflage von „Praxiswissen Compliance“ von Dr. Tilman Eckert und Heike Deters.

Marketing Ob Newsletter, E-Commerce oder Gewinnspiele: Marketingverantwortliche sammeln bereits seit Jahren riesige Mengen von Nutzerdaten. Aktuelle Neuerscheinungen wie „Analysiere das Netz“ von Stefan Evertz und Neuauflagen wie „Praxishandbuch Social Media und Recht“ von Carsten Ulbricht erklären verständlich und rechtssicher, was in Sachen Online-Marketing und Social Media hinsichtlich der DSGVO zu beachten ist.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellungen. Entweder unter carla.jung@prospero-pr.de oder mit dem Bestellfax.

Pressekontakt:

Prospero GmbH
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

Carla Jung Tel: 089 27 33 83 16
Müllerstraße 27 Fax: 089 27 33 83 29
80469 München E-Mail: carla.jung@prospero-pr.de

www.prospero-pr.de

Über die Haufe Gruppe

Die Haufe Gruppe mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie für Aus- und Weiterbildung. Haufe Fachbücher und eBooks vereinen ein einzigartiges Gesamtprogramm mit Titeln aus den Bereichen Immobilien, Management, Marketing, Rechnungswesen und Human Resources. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäftes hat sich die Haufe Gruppe konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. So konnte die Haufe Gruppe trotz eines schwierigen Markt- und Konjunkturumfeldes im Geschäftsjahr 2015 (Juli 2014 bis Juni 2015) einen Umsatz von über 292 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 266 Mio. Euro).

 

Weitere spannende News