Startseite Unternehmen „free-key“ eröffnet Betriebsstätte in Deutschland

„free-key“ eröffnet Betriebsstätte in Deutschland

von wirtschaftstelegraph

ots / free-key / IT-Innerebner GmbH

Kaum jemand möchte auf unentgeltliche Internetnutzung verzichten, vor allem nicht fernab vom Heim beim Essen im Restaurant oder dem Einkaufsbummel in der Stadt. Da ist eine unkomplizierte sowie sichere Lösung gefragt, die sich zusätzlich kleinem Budget realisieren lässt. Das Unternehmen IT-Innerebner GmbH bietet mit „free-key“ jetzt das passende WLAN-System an.

Kostenloses WLAN für Einheimische und Touristen

Viele Gemeinden möchten Bürgern und Besuchern kostenloses WLAN zur Verfügung stellen, doch scheitert das Vorhaben oftmals an hohen Anschaffungskosten und Bedenken bezüglich des Haftungsrisikos. An diesen Punkten setzt „free-key“ an. Es bietet Refinanzierungsmöglichkeit über Produktplatzierungen an, wodurch die Anschaffung mit geringem finanziellen Aufwand umsetzbar wird. Zusätzlich übernimmt das Unternehmen die Haftung bei eventuellem Missbrauch oder Abmahnungen. Nach der Registrierung per E-Mail oder SMS kann ohne zeitliche Begrenzung gesurft werden. Durch einen integrierten Content-Filter werden Seiten mit illegalen oder jugendgefährdenden Inhalten. Dadurch wird ausreichende Sicherheit im Netz gewährt und die komplette Haftungsübernahme durch die IT-Innerebner GmbH ermöglicht. Die Nachfrage ist groß und „free-key“ bereits in etlichen Städten und Kommunen im deutschen Raum erfolgreich in Betrieb. Um auf die Bedürfnisse der Kunden besser eingehen zu können wird in Kürze eine Betriebsstätte in Deutschland entstehen. (Redaktion)

Aktuelle News im Video

Weitere spannende News