Startseite Charaktere „Deppen-Detox“: Immunisierung gegen Pfeifen und Psychopathen

„Deppen-Detox“: Immunisierung gegen Pfeifen und Psychopathen

von wirtschaftstelegraph
Profiler Suzanne Grieger-Langer

Schon jetzt sind 70 Termine geplant, rund 100 sollen es bis Ende 2021 werden. Profiler Suzanne Grieger-Langer geht ab August wieder auf Tour. Nach ihrem Erfolgsprogramm “Cool im Kreuzfeuer” geht nun die Fortsetzung an den Start: “Deppen-Detox”. “Deppen-Detox” verspricht krachende, witzige Pointen und beste Unterhaltung, aber auch investigative Recherchen und eine packende Live-Ermittlung. Die Show klärt auf über miese Machenschaften und Menschen, die uns manipulieren und ausnutzen. Sie informiert über scheinbar seriöse Informationen aus dem Netz, die unsere Denkweise beeinflussen. Und sie immunisiert gegen Pfeifen und Psychopathen, die anderen das Leben schwer und teilweise zur Hölle machen. Was Profiler Suzanne live auf der Bühne ermittelt, wird viele entsetzen. Die Wahrheit kommt ans Licht. Es ist packend und erschreckend, aber auch humorvoll und motivierend. Wer Krimis mag, darf “Deppen-Detox” nicht verpassen. “Deppen-Detox” ist ein Entgiftungsprogramm gegen giftige Menschen.

“Menschen werden oft ausgenutzt, belogen und betrogen. Wie oft denkt man, wieder einmal ‚der Dumme‘ zu sein. Diesem Gefühl, und wie es dazu kommt, werde ich auf den Grund gehen”, verspricht Profiler Suzanne. Denn, so Deutschlands berühmteste Profilerin, man könne sich schützen und lernen, Lügen, Intrigen und Manipulationen zu erkennen. Wie, das verrät sie in “Deppen-Detox”. Sie möchte Menschen immunisieren gegen das Böse des Alltags, aber auch gegen die Unwahrheiten mancher Medien, die Denkmuster und Meinungen beeinflussen und Menschen Macht geben, die wir auf den ersten Blick nicht erkennen. Profiler Suzanne blickt hinter die Kulissen, klärt auf, beleuchtet die Fakten und entlarvt die alltäglichen Lügen, mit denen jeder Mensch konfrontiert ist. Ihre Vorgänger-Show “Cool im Kreuzfeuer” entschlüsselte die Exegese eines perfiden Rufmordes, deckte auf, wie die Reputation von Menschen durch Lobbyisten und Netzwerke zerstört wird. “Deppen-Detox” geht den nächsten Schritt und verrät, wie das technisch funktioniert. Im Mittelpunkt der Aufklärung: Wikipedia und dessen interessengeleitete Hintermänner.

Profiler Suzanne und die Veranstalter vom Konzertbüro Augsburg versprechen, dass bei “Deppen-Detox” jeder auf seine Kosten kommt – auch diejenigen, die vorher nicht “Cool im Kreuzfeuer” gesehen haben. Da live ermittelt werde, könne jeder die Recherchen nachvollziehen. “Wir möchten alle Menschen erreichen. Es geht auch um die kleinen Gemeinheiten des Alltags, um das Böse in unserem Leben, dass uns immer wieder ärgert, verletzt und verzweifeln lässt”, so Profiler Suzanne. Aber es geht eben auch um das große Ganze, um das, was uns als Gesellschaft zersetzt und beeinflusst.

Profiler Suzanne möchte Menschen ermutigen und immunisieren. “Es darf gelacht werden an diesem Abend. Wissen ist Macht. Wer Lügen als solche erkennt, kann sich wehren. Dabei bleibt Humor Trumpf, denn Lachen und Ironie machen Menschen stark. Lachen ist das beste Entgiftungsprogramm.”

Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Tickets gibt es ab 39 Euro bei Eventim, ticket.io und an den bekannten Vorverkaufsstellen für Konzertkarten und Events.Weitere Informationen über Suzanne Grieger-Langer, die Themen Profiling, Recherche und Aufklärung, ihre aktuellen Bücher und Programme sowie zu ihrer aktuellen Bühnenshow gibt es unter www.profilersuzanne.com.

Bildquellen

  • Profiler Suzanne Grieger-Langer: Suzanne Grieger-Langer

Weitere spannende News