Startseite Charaktere PT-Magazin eröffnet Hauptstadtredaktion

PT-Magazin eröffnet Hauptstadtredaktion

von wirtschaftstelegraph

Das PT-Magazin mit Sitz in Leipzig ist seit fast zwei Jahrzehnten eine feste Größe unter den deutschsprachigen Wirtschaftsmedien. Das Blatt versteht sich als Netzwerk und Zeitschrift für Wirtschaft und Gesellschaft. Noch in diesem Jahr möchte das PT-Magazin nun mit einer Parlaments- und Hauptstadtredaktion an den Start gehen. Zugleich ist ein zusätzlicher Titel geplant: die „PT-Edition“. Herausgeber des neuen Titels und Leiter des Berlin-Büros wird Falk S. Al-Omary.

Redaktionell haben das PT-Magazin unter Leitung des Gründers, Herausgebers und Chefredakteurs Dr. Helfried Schmidt sowie der Medienunternehmer und Medienberater Falk S. Al-Omary schon länger zusammengearbeitet. Gemeinsame Recherchen und eine Veröffentlichungspartnerschaft gibt es bereits seit rund sechs Jahren. Nun soll ein Heft entstehen, das neben Management- und Zukunftsthemen auch wieder mehr politische und gesellschaftliche Debatten beinhalten soll. „Noch nie war es so wichtig, kontrovers zu streiten und politische Akteure mit Unternehmern in einen Diskurs zu bringen“, erklären Helfried Schmidt und Falk S. Al-Omary ihr Vorhaben. In den kommenden Jahren werde eine völlig neue Art von Unternehmertum, Management und Leadership entstehen, die eine redaktionelle Begleitung erfordere.

Die „Edition“ soll zusätzlich zum „normalen“ PT-Magazin ebenfalls mit einer Auflage von 40.000 Exemplaren erscheinen – zunächst mit zwei Ausgaben pro Jahr. Insgesamt wird es somit sechs bis acht Ausgaben geben. Eine Online-Berichterstattung soll zusätzlich regelmäßig stattfinden. Auch möchte die PT-Redaktion Veranstaltungen, Podien und Foren anbieten, auf denen Standpunkte ausgetauscht werden können.

„Mit Falk S. Al-Omary verstärken wir unseren politischen Fokus, stärken unsere Repräsentanz im Markt und gewinnen ein engagiertes Mitglied für unsere Wirtschaftsredaktion“, so Schmidt.

„Ich kenne das PT-Magazin seit sehr vielen Jahren. Ich glaube an die Zukunft des gedruckten Wortes und valide Publizistik auch in der meist oberflächlichen Online-Medienwelt“, so Al-Omary. In diesem Sinne werde sich die nun intensivere Zusammenarbeit gestalten.

Weitere Informationen unter www.pt-magazin.de.

Bildquellen

  • Falk S. Al-Omary: Sylke Gall

Weitere spannende News