Startseite Logistik Startup IMPARGO belebt den Markt für kostenpflichtige LKW Routenplanung

Startup IMPARGO belebt den Markt für kostenpflichtige LKW Routenplanung

von wirtschaftstelegraph

Selbst erfahrene Disponenten treffen mit der Pro-Version der intuitiven CargoApps bessere und datenbasierte Entscheidungen.

Berlin, 01. April 2019 | Das Berliner Startup IMPARGO erweitert sein bisher kostenloses Angebot in den CargoApps um eine kostenpflichtige Pro-Version. LKW Disponenten oder Transportverantwortliche erhalten mit dem „Professional Plan“ mehr Funktionalitäten und können auf eine verbesserte LKW Routenplanung mit mehr LKW Restriktionen (Beschränkungen) zurückgreifen. Im Vergleich zu herkömmlichen LKW Routenplanern ist die Pro-Version der CargoApps um bis zu 60% günstiger und aufgrund der hohen Benutzerfreundlichkeit ohne Schulung einfach zu bedienen.

Traditionelle Transportsoftware ist in der Operativen oft zu kompliziert und zu langsam in der Bedienung. Die CargoApps Plattform schafft hier als intuitive Anwendung mit LKW Mautrechner, LKW Routenplaner, Fahrzeugkostenrechner und Transport Management System Abhilfe.

Der Profession Plan erweitert nun die Basis-Version um zahlreiche Funktionen. Highlights sind:
• Mehr LKW Restriktionen (Beschränkungen)
• Mautberechnung für Gesamteuropa
• Gefahrgut
• Live-Verkehr einberechnen
• 6 Geschwindigkeitsprofile (leichte, mittel-schwere und schwere LKW)
• Verkehrsstörungen, LKW Restriktionen, Umweltzonen und Satellitenbilder anzeigen
• Schnellste vs. wirtschaftlichste Route
• …

Die CargoApps werden stetig weiterentwickelt. So ist in Zukunft auch ein Telematik-System geplant, wodurch Transporte verfolgt werden können.

Die Anmeldung zur Basis-Version ist kostenfrei und gelingt in wenigen Sekunden über https://impargo.de. Ist der Nutzer registriert kann er anschließend den Professional Plan freischalten und diesen 14 Tage kostenfrei kennenlernen. Nach der Kennenlern-Phase beträgt der Preis 19,90 EUR / Monat / Nutzer für ein monatliches Abonnement und 14,90 EUR / Monat / Nutzer für ein jährliches Abonnement.

Persönlich und Digital

„Die Investition in unseren Professional Plan kann sich schon ab der ersten Route lohnen. Spätestens dann, wenn man durch die zusätzlichen Beschränkungen insgesamt um 20-30 Kilometer genauere Routen bzw. Angebote berechnet hat“ erklärt Gerhard Hänel, Gründer und Geschäftsführer bei IMPARGO.

Die Vorteile der CargoApps-Plattform sind einleuchtend: „Die CargoApps sind das next-level Tool für Transportverantwortliche und Disponenten zum einfachen und schnellen Transportmanagement und ermöglichen durch Ihre Benutzerfreundlichkeit den sofortigen Einsatz in der Operativen“, erläutert Gerhard Hänel.

 

(open PR)

Bildquellen

Weitere spannende News