Startseite Handel So kämpft der stationäre Handel ums Überleben

So kämpft der stationäre Handel ums Überleben

von wirtschaftstelegraph

Industrieregale, Paletten und braune Kartons – so fing’s bei Aldi mal an. Heute sind die Märkte durchgestylt mit perfektem Licht, mit moderner Kühltechnik und natürlich weiterhin schnellen Kassensystemen. Welche Rolle Design und Technik in den immer weniger werdenden Geschäften spielt, wird schon heute in einigen Läden deutlich. Erlebnis muss das Shopping sein, kontrastreicher Mehrwert zum Online-Handel.

Auch die Branchenkenner und Veranstalter der EuroShop, der weltgrößten Messe für Handels- Investitionsgüter, die am Sonntag in Düsseldorf startet, sehen im Erlebnis den Heilsbringer der Innenstädte.

Bildquellen

  • Vorschau: Screenshot Youtube

Weitere spannende News