Startseite Charaktere Matthias Rucker wird neuer CEO von SportScheck

Matthias Rucker wird neuer CEO von SportScheck

Matthias Rucker wird zum 1. Oktober neuer CEO von SportScheck. Er kommt von der Boston Consulting Group und ist auf die Transformation von Retail-Unternehmen spezialisiert. Er folgt auf Thomas Wanke, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

von wirtschaftstelegraph
Matthias Rucker

Wolfram Keil, Aufsichtsratsvorsitzender SportScheck: „Matthias Rucker ist unser Wunschkandidat. Er wird die digitale Transformation des Unternehmens vorantreiben und SportScheck damit auf eine neue Stufe heben. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für uns gewinnen konnten. Ausdrücklich danken möchte ich Thomas Wanke. Er hat die Übernahme und vollständige Integration von 16 Karstadt Sports Filialen in Rekordzeit organisiert und unser Unternehmen sehr erfolgreich durch die Corona-Krise geführt. Für diese außergewöhnliche Leistung gebührt ihm unser Dank.“

Matthias Rucker war vor seinem Engagement bei BCG in verschiedenen Positionen der Metro Group und bei A.T. Kearney tätig. Hier eignete er sich europaweit eine enorme Expertise im Retail Segment an. Bei SportScheck wird Matthias Rucker daher vor allem die Entwicklung zu einer noch stärker verzahnten Omnichannel-Ausrichtung und Erlebnisplattform für Sportenthusiasten vorantreiben. Neben einem innovativen Sport- und Lifestyle-Angebot und einer umfangreichen Markenkompetenz bietet SportScheck seinen Kunden in der Zukunft damit eine noch größere Bandbreite an Sport Events, Kursen, Reisen und Services an.

„Die Bedeutung von Omnichannel ist signifikant gewachsen. Diese Kompetenz werden wir weiter ausbauen. Besonders wichtig dabei ist mir, dass wir unsere Qualitäten in den Filialen und digital auf höchstem Niveau abbilden. Das umfasst unser Sortiment genauso wie unsere Beratungsstärke und Service-Expertise“, sagt Matthias Rucker.

Im Mittelpunkt der Zukunftsstrategie von SportScheck steht zudem die Intensivierung der Vernetzung mit Partnern innerhalb SIGNA. Kooperationen wie aktuell mit Fahrrad.de im SportScheck Flagship in München oder Tennis Point Konzepten in den SportScheck Filialen in Karlsruhe und Dortmund geben einen ersten Einblick.

 

Bildquellen

  • Matthias Rucker: SportScheck GmbH

Weitere spannende News