Startseite Wirtschaft Management-Klassiker als Sonderauflage

Management-Klassiker als Sonderauflage

von wirtschaftstelegraph

Es gibt Bücher, die das Denken und Handeln ihrer Leser nachhaltig verändern und deren Lektüre sich auch noch Jahrzehnte nach der Ersterscheinung auszahlt. In der Management-Fachliteratur zählen „Balanced Scorecard“, „Die Lernende Organisation“ und „Bilder der Organisation“ zweifellos zu den wegweisenden Titeln. Die drei Klassiker hat Schäffer-Poeschel jetzt als Sonderauflage im Programm. Für nur 19.95 Euro je Titel bietet der Verlag erfahrenen und angehenden Managern jede Menge Wissen zum günstigen Preis.

Balanced Scorecard: Mit der Entwicklung des Management-Instruments der Balance-Scorecard haben Robert S. Kaplan und David P. Norton Unternehmen weltweit richtungsweisende Impulse gegeben. Mit der Balanced Scorecard können strategische Aktivitäten eines Unternehmens oder einer Organisation gemessen, gesteuert und dokumentiert werden. Durch die vernetzte Mehrdimensionalität der Steuerungsgrößen werden finanzielle Symptome mit den dahinterliegenden Ursachen verknüpft. Kaplan und Norton zeigen, warum die Balanced Scorecard in jedem Unternehmen eingesetzt werden sollte. Neben dem Aufbau des Systems wird die Integration der Balanced Scorecard in die Planung und Steuerung des Unternehmens erläutert.

Die Lernende Organisation: Mit ihren bahnbrechende Ideen zur Lernenden Organisation haben Chris Argyris und Donald A. Schön die Sicht auf Unternehmen und Organisationen grundlegend verändert. In ihrem Klassiker „Die Lernende Organisation“ gehen die Autoren dabei von vier grundlegenden Fragen aus: Wie muss eine Organisation gedacht werden, dass ihr die Fähigkeit zu lernen zugeschrieben werden kann? Sind real existierende Organisationen lernfähig? Welche Lernarten sind überhaupt wünschenswert? Wie können Organisationen ihre Fähigkeit zu (wünschenswerten) Lernarten entwickeln? Neben den theoretischen Lernmodellen, wie Einschleifen- und Doppelschleifen-Lernen, enthält das Buch zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis.

Bilder der Organisation: Gareth Morgan zeigt in diesem spannenden Management-Klassiker, wie Metaphern unser Denken über Organisationen bestimmen und unser Handeln in Unternehmen beeinflussen. Er stellt wichtige Metaphern wie „Die Organisation als Maschine“ oder „Die Organisation als Gehirn“ vor. Und er gibt einen Überblick über die Theorien, auf deren Oberfläche sich diese entscheidenden Metaphern von Organisationen gebildet haben. In einem Fallbeispiel erläutert der Autor schließlich, wie und mit welchen Folgen sich diese Theorien und ihre Metaphern anwenden lassen und wie es gelingt, eine wirkliche Diagnostik von Organisationen zu entwickeln und anzuwenden.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellungen, entweder unter marion.koehler@prospero-pr.de oder mit dem Bestellfax.

Weitere spannende News