Startseite Technik Huawei führt FusionServer Pro Intelligent Server ein

Huawei führt FusionServer Pro Intelligent Server ein

von wirtschaftstelegraph

Auf der heutigen Pressekonferenz „+Intelligence, Taking Computing to New Levels“ („+Intelligence – Neue Dimensionen im Computing“) kündigte der Geschäftsbereich für Intelligent Computing von Huawei die intelligente Server-Serie FusionServer Pro an. Diese x86 Server der nächsten Generation beschleunigen die intelligente Transformation von Rechenzentren durch eine intelligente Beschleunigungsengine, intelligente Managementengine und durch intelligente Rechenzentrumslösungen für diverse Szenarien.

Transformation bezeichnet heutzutage den Wandel von digital zu intelligent. Als treibende Hauptkraftraft steht die Computing-Branche vor Herausforderungen bezüglich Rechenleistung und Computing-Management. Die x86 FusionServer Pro von Huawei, die über ausgezeichnete Rechenleistung und Intelligenz verfügen, werden die Computing-Branche in diesem Prozess unterstützen und die Transformation in eine intelligente Welt ermöglichen.

Diese intelligente Welt erfordert eine Infrastruktur, die drei Teile umschließt: Konnektivität, Computing und Cloud. Konnektivität und die Computing-Infrastruktur tragen zu einer effizienteren Cloud bei, während Rechenzentren für die meisten Computing-Aufgaben verantwortlich sind. Laut Huaweis Global Industry Vision (GIV) 2025 wird die Durchdringungsrate künstlicher Intelligenz (KI) in Unternehmen bis 2025 86 Prozent erreichen. Im Zuge der branchenweit zunehmenden intelligenten Transformation werden immer mehr große Rechenzentren gebaut. Traditionelle Rechenzentren und die ihnen zugrundeliegenden Server müssen nachgerüstet werden, um die folgenden bestehenden Herausforderungen bewältigen zu können:

– Kostspielige traditionelle Server: In den letzten Jahren sind
ständig neue Services entstanden. Die traditionelle, ausschließlich
auf CPUs basierende Betriebsweise ist für viele Service-Szenarien
nicht mehr die günstigste Lösung.
– Hohe operative Kosten von Rechenzentren: Die Bereistellung,
Verwaltung und Wartung mehrerer Server in einem traditionellen
Rechenzentrum ist mit hohen Kosten verbunden.
– Keine L1-L2-Verbindung: In traditionellen Servern sind die
Klimaanlagen in L1 und Server in L2 nicht miteinander verbunden.
Somit fällt die Gesamtenergieeffizienz gering aus und der Strom,
den die Klimaanlagen nutzen, macht bis zu 30 % der Kosten für den
gesamten Stromverbrauch des Rechenzentrums aus.
Um den Anforderungen einer intelligenten Transformation von Rechenzentren gerecht zu werden, hat Huawei seine intelligenten FusionServer durch die aktualisierten intelligenten FusionServer Pro ersetzt und bietet mehrschichtige Lösungen, die Single-Node-, Large-Scale- und Ultra-Large-Scale-Bereitstellungsszenarien umschließen.

– Single-Node-Bereitstellung: Die intelligente Beschleunigungsengine
implementiert intelligentes Offloading für Computing-, Speicher-
und Netzwerkprotokolle, um die Anwendungsgeschwindigkeiten sowie
die Serviceerfahrung zu verbessern, die Betriebskosten zu senken
und die Investitionsrentabilität zu steigern.
– Large-Scale-Bereitstellung: Die intelligenten Beschleunigungs- und
Management-Engines implementieren intelligentes Asset-, Versions-,
Stromverbrauchs-, Einsatz- und Störungsmanagement, wodurch die
Management- und O&M-Effizienz gesteigert und die operativen
Ausgaben um 15 % gesenkt werden.
– Ultra-Large-Scale-Bereitstellung: Neben den intelligenten
Beschleunigungs- und Management-Engines auf Geräteebene werden drei
innovative intelligente Rechenzentrumslösungen geboten:Intelligente
L1-L2-Verbindung: Diese Lösung verbindet die Klimaanlagen von L1
und die Server von L2 miteinander, um die Gesamtenergieeffizienz
von Rechenzentren zu steigern.Vollständig flüssigkeitsgekühlte
Schrank-Lösung: Diese energiesparende Lösung kann die Power Usage
Effectiveness (PUE) von Rechenzentren bis zu 30 % reduzieren. Wird
diese in High-Density-Umgebungen eingesetzt, können bis zu 76 %
Schrankplatz und 68 % Geräteraumplatz gespart werden. Im Vergleich
mit Luftkühlungslösungen kann diese Lösung die Gesamtbetriebskosten
bis zu 20 % senken.Integrierte Schranklösung: Diese Lösung zeichnet
sich durch eine umfangreiche und schnelle Bereitstellung,
Node-Blind-Mate-Insertion und intelligente roboterbasierte O&M aus,
um unbeaufsichtigte intelligente Rechenzentren zur Realität werden
zu lassen.
Zhang Xiaohua, President von FusionServer, kommentierte: „Durch die Einführung einer intelligenten Beschleunigungsengine und einer intelligenten Management-Engine modernisiert Huawei seine traditionellen Server und macht sie zu intelligenten Servern, um Unternehmen zu helfen, eine intelligente Rechenzentrum-Infrastruktur mit beispielloser Rechenleistung aufzubauen.“

 

Peking (ots/PRNewswire)

Bildquellen

Weitere spannende News