Startseite Aktuelles Haufe Frühjahr 2017: „Crashkurs Social.Local.Mobile-Marketing“ & „Crashkurs Marketing“

Haufe Frühjahr 2017: „Crashkurs Social.Local.Mobile-Marketing“ & „Crashkurs Marketing“

von wirtschaftstelegraph

Biete Gutes und wirb dafür: Marketing-Wissen für Einsteiger

Alles – von der Produktentwicklung, über die Preisgestaltung bis hin zum Verkauf – dreht sich heute um den Kunden. Früher war es der Verkäufer, der das Angebot bestimmte. Heutzutage sind es, bemächtigt vor allem durch die Digitalisierung, die Kunden, die die Vorgaben machen. Und weil sich im Marketing nun mal ebenfalls alles um den Kunden dreht, ist das der perfekte Ansatzpunkt gerade für kleine und mittlere Unternehmen, auch mit geringerem Budget wirksame Maßnahmen zur Kundengewinnung und Umsatzsteigerung auf die Beine zu stellen – online und stationär. Wie, das zeigen zwei Fachbücher von Haufe.

Crashkurs Social.Local.Mobile-Marketing Um die Möglichkeiten des Marketings in der digitalen Welt dreht sich die Neuerscheinung von Online-Marketing-Experte und Keynote-Speaker Felix Beilharz. In „Crashkurs Social.Local.Mobile-Marketing“ erklärt er Einsteigern, wie sie in der „SoLoMo“-Welt (Social-Media- Marketing, Lokales Online-Marketing, Mobiles Online-Marketing) mit einigen leicht umsetzbaren Maßnahmen eine große Wirkung erzielen und mehr Kunden erreichen können. Dabei richtet er sich dezidiert an Unternehmen, die weder über ein Marketingbudget in Millionenhöhe noch über unbegrenzte Manpower verfügen. Seine Zielgruppe sind Selbstständige und Kleinunternehmer, angefangen beim Ein-Mann-Betrieb bis hin zu kleineren Mittelständlern, die ihr Marketing solide digitalisieren möchten. Und: Für den Autor steht der „Hands on“-Ansatz im Vordergrund. Das bedeutet kompaktes, schnell umsetzbares Wissen rund um den ganz praktischen Einsatz der sozialen Netzwerke, responsives Layout für Webseiten oder lokale Marketingkampagnen. Dabei definiert er anschaulich alle wichtigen Begriffe wie Social-Media-Marketing oder Mobile-Marketing und illustriert sie anhand zahlreicher Beispiele, auch aus größeren Unternehmen. Die Online-Arbeitshilfen wie Checklisten, Leitfäden oder Kennzahlen helfen dabei, das neue Wissen schnell und einfach im eigenen Unternehmen umzusetzen.

Crashkurs Marketing Vom Verkäufer- zum Käufermarkt: Während die Händler früher einfach nur ihre Waren feilboten und der Kunde eben das gekauft hat, was da war und was ihm angeboten wurde, ist die Welt heute eine völlig andere. Die Kunden wissen Bescheid. Sie tauschen sich digital und persönlich aus, sie sind bestens über die Firmen und deren Angebote informiert und vernetzt. Und: Die Märkte sind gesättigt, das Angebot ist weit höher als die Nachfrage. Durch den geschickten Einsatz von Marketing-Maßnahmen können es gerade kleinere Unternehmen schaffen, sich im harten Wettbewerb abzusetzen – und das auch ohne Budgets im sechsstelligen Bereich. Das sollten Sie auch, denn das beste Produkt bringt nichts, wenn keiner davon weiß. Prof. Dr. Helmut Geyer, Prof. Dr. Alexander Magerhans und Luis Ephrosi geben Unternehmern in „Crashkurs Marketing“ die dafür notwendigen Basis-Skills an die Hand. Von der Festlegung der optimalen Preise über die Konzeption zielgruppengerechter Werbemaßnahmen bis zur Online-Vermarktung von

Produkten zeigen sie, wie man die ersten Schritte auf dem Marketing-Parkett erfolgreich bestreitet. Arbeitshilfen online wie Checklisten, Mustervorlagen und Kalkulationstools helfen bei der schnellen Umsetzung. Neu in der 2. Auflage: Ein eigenes Kapitel zum nachhaltigen Marketing.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellungen unter carla.jung@prospero-pr.de.

Pressekontakt:
Prospero GmbH
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Carla Jung
Müllerstraße 27
80469 München
Tel: 089 27 33 83 16
Fax: 089 27 33 83 29
E-Mail: carla.jung@prospero-pr.de
www.prospero-pr.de

Über die Haufe Gruppe
Die Haufe Gruppe mit ihren Marken Haufe, Haufe Akademie und Lexware ist einer der deutschlandweit führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Dienstleistungen sowie für Aus- und Weiterbildung. Haufe Fachbücher und eBooks vereinen ein einzigartiges Gesamtprogramm mit Titeln aus den Bereichen Immobilien, Management, Marketing, Rechnungswesen und Human Resources. Aus den Kernbereichen eines erfolgreichen Verlagsgeschäftes hat sich die Haufe Gruppe konsequent zu einem Spezialisten für digitale und webbasierte Services entwickelt. Sie machen 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter im In- und Ausland. Sie verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie, die durch das heutige Leistungs- und Produktportfolio getragen wird. Vorangetrieben wird der Wachstumskurs durch die erfolgreiche wechselseitige Nutzung der Kernkompetenzen und Stärken der einzelnen Unternehmen und Marken. So konnte die Haufe Gruppe trotz eines schwierigen Markt- und Konjunkturumfeldes im Geschäftsjahr 2015 (Juli 2014 bis Juni 2015) einen Umsatz von über 292 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 266 Mio. Euro).

Weitere spannende News