Startseite Top Artikel Deutschlands größtes IT-Bootcamp entsteht

Deutschlands größtes IT-Bootcamp entsteht

von wirtschaftstelegraph

Der Hamburger IT-Bildungsanbieter neue fische – School and Pool for Digital Talent mit weiteren Standorten in Köln, München, Frankfurt und Bochum, schließt sich mit der Berliner SPICED Academy zusammen. Neue fische Gründerin Dalia Das, die die Leitung beider Unternehmen übernommen hat, baut so ihr Angebot innovativer Trainings- und Talentlösungen für den Ein- und Umstieg in IT-Berufe weiter aus. Mit den Bootcamps werden allein 2022 mehr als 1.200 Menschen in Deutschland zu IT-Fachkräften ausgebildet, darunter rund 500 Frauen.

Kampfansage an den IT-Fachkräftemangel

Der Fachkräftemangel nimmt stetig zu, aktuell sind über 96.000 IT-Stellen1 in Deutschland unbesetzt. Als Antwort darauf entsteht mit der Bündelung von neue fische und SPICED nun das größte Bootcamp für digitale Talente in Deutschland. Das Team um Dalia Das bildet schon seit rund 5 Jahren Quereinsteiger:innen in nur drei bis sechs Monaten zu IT-Fachkräften aus. Mit Erfolg, denn 92 % der Bootcamp Alumni finden anschließend einen Job im IT-Umfeld. Der Frauenanteil in den Bootcamps ist mit bis zu 40 % mehr als doppelt so hoch als der Anteil der in einem IT-Beruf in Deutschland arbeitenden Frauen (382.000, 19 %)2. „Dies zeigt, wie groß das tatsächliche Interesse von Frauen ist, im IT-Umfeld zu arbeiten. Rein mathematisch wäre der Fachkräftemangel mit auf Quereinsteiger:innen ausgerichteten Programmen in nur wenigen Monaten lösbar“, so Dalia Das.

Die neueste McKinsey Studie „Overcoming the fear factor in hiring tech talent“3 bestätigt dabei die vermeintlich kurze Zeitspanne ihrer Trainings:  Quereinsteiger:innen fügen zu ihrer bisherigen Berufserfahrung neue (IT-) Skills dazu und sind in der Lage, sehr schnell Fortschritte in der neuen Domäne zu machen. „Mit ihren neu erworbenen IT-Skills, sind unsere Absolvent:innen zusammen mit ihrer bereits vorhandenen Erfahrungen mit gängigen Abläufen im Arbeitsalltag oftmals begehrter am Markt als so mancher Absolvent.“  Dalia Das empfiehlt aber auch, sich auf der Suche nach IT-Fachkräften nicht nur auf dem umkämpften und ohnehin ziemlich leeren Arbeitsmarkt umzusehen. „Unternehmen trauen ihren eigenen Mitarbeiter:innen einfach zu wenig zu. Dabei ist es oftmals effizienter und sinnvoller, das vorhandene Mitarbeiterpotenzial zu screenen und Beschäftigte durch Up- und Reskilling gezielt für neue Aufgaben weiterzuentwickeln. Investitionen in die eigenen Mitarbeiter:innen sind nachhaltige Investitionen ins Unternehmen.“

Durch Zusammenschluss entsteht Deutschlands größtes IT-Bootcamp; Ausbau zu europaweitem Netzwerk geplant

neue fische und SPICED Academy sind Vorreiter, wenn es darum geht, den Mangel an digitalen Fachkräften in Deutschland zu beheben: Die Unternehmen bieten dreimonatige (in Vollzeit) bzw. sechsmonatige (in Teilzeit) Trainingsprogramme in deutscher und englischer Sprache. Die anspruchsvollen und auf die tatsächlichen Anforderungen moderner Berufe ausgerichteten Programme werden an sechs Standorten in Deutschland angeboten. Erfolgreich konnte auch das Angebot im Remote-Live-Modus ausgebaut werden. „So erreichen wir Interessierte und Unternehmen in ganz Deutschland“, sagt Das. Nach einer Eignungsprüfung starten Hochschulabsolvent:innen, Studienabbrecher:innen oder Quereinsteiger:innen ihre Ausbildung in den Bereichen Web- und Java-Entwicklung, UX/UI Design, Data Analytics, Data Science oder Cloud Development. Namhafte Unternehmen wie Accenture, CapGemini, Lufthansa und viele mehr setzen bei der Besetzung offener Stellen bereits regelmäßig auf die besonders praxisnah ausgebildeten Absolvent:innen, die von neue fische aktiv bei der Jobsuche unterstützt werden – oder nutzen das Angebot zur Weiterbildung ihrer bestehenden Mitarbeiter:innen. „Die COVID-19-Pandemie hat die Nachfrage nach digitalen Fachkräften weiter angekurbelt. Wir helfen Unternehmen dabei, ihre offenen Stellen extern zu besetzen oder Mitarbeiter aus den eigenen Reihen zu qualifizieren. Bis 2024 wollen wir gemeinsam mit möglichen neuen Partnern so bereits mehr als 10.000 Menschen dabei helfen, ihre Digitalkompetenzen auszubauen und ihre erfolgreiche Tech-Karriere zu starten”, so Das.

Erstmals spezielle IT-Bootcamps für Alleinerziehende und Eltern in Teilzeit

Am 24. Oktober 2022 startet eine neue, sechsmonatige Ausbildung zum/zur Data Practitioner:in, die vormittags jeweils von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr online live stattfindet. Zielgruppe sind alle Voll- und Teilzeitbeschäftigten oder Personen in Elternzeit. „Dieses Angebot gab es noch nie in Deutschland, dabei hat gerade diese Gruppe ein riesiges Potenzial, den Fachkräftemangel zu lindern und Deutschlands Digitalisierung voranzutreiben“, so Das. Wir planen deshalb sowohl bei SPICED als auch bei neue fische den Ausbau weiterer Teilzeitangebote.

Bildquellen

Weitere spannende News