background img
Dieter Schütz / pixelio.de

Weltgrößte Roboter- und Automations-Messe AUTOMATICA startet

Dieter Schütz / pixelio.de

Dieter Schütz / pixelio.de

Die Rekordmarke von 12,2 Milliarden Euro im Bereich Robotik und Automation wurde in Deutschland erreicht. Für dieses Profitplus haben die robusten Inlandgeschäfte, sowie die hohe Nachfrage aus dem Ausland beigetragen.  Die Digitalisierung spielt zudem eine große Rolle. Forscher und Entwickler treten jetzt an, mit der Roboter-Generation 4.0 eine Vielzahl neuer Wirtschaftszweige zu automatisieren und mit bisher unbekannten Serviceleistungen an den Markt zu gehen.

VDMA Robotik + Automation lädt jetzt Journalisten im Vorfeld der weltgrößten Roboter- und Automations-Messe AUTOMATICA zum Pressegespräch ein.  Am Mittwoch, den 01. Juni 2016 um 10:30 Uhr im VDMA-Haus ( Konferenzzimmer, Lyoner Straße 18, 60528 Frankfurt am Main). Die Anmeldung ist kostenfrei.

Zu den Referenten: 

– Dr. Norbert Stein, Vorsitzender von VDMA Robotik + Automation
– Falk Senger, AUTOMATICA, Geschäftsführer Messe München
– Martin Hägele, Forschungsleiter Roboter- und Assistenzsysteme, Institut Fraunhofer IPA

Die Diskussionsinhalte:

– Mensch-Roboter-Teams
– Service-Roboter erobern neue Einsatzgebiete
– Roboter 4.0 & Automatisierung auf der Weltleitmesse
– Q&A

Anmeldungen bitte an Carsten Heer: E-MAIL redaktion@econ-news.de oder Telefon: 040 822 44 284. (Redaktion)

Tags Related
You may also like
Comments

Comments are closed.

Menü