background img

Kommentar der Stuttgarter Zeitung zu Amazons Vorgehensweise gegen Falsch-Bewertungen

Andreas Hermsdorf  / pixelio.de

Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Es ist seit geraumer Zeit bekannt, dass Amazon gegen Falsch-Bewertungen vorgeht. Erstmals werden Händler verklagt, die für positive Produktbewertungen bezahlt werden. Es ist klar, dass positive Bewertungen den Abverkauf fördern. 

Laut Stuttgarter Zeitung findet es positiv, dass es zu diesen Klagen seitens Amazon gekommen ist. Doch werden sie die Anbieter und und Käufer von falschen Bewertungen nicht stoppen können. Im Verkaufs- und Dienstlesitungswettbewerb seien diese zu wichtig geworden. Daher wird Kunden geraten weiterhin auf der Hut zu sein.

 

Tags Related
You may also like
Comments

Comments are closed.

Menü